Impressum

Anfahrt

Kontakt

 

 

Sie sind hier: www.tierarzt-lünen.de » Leistungen » Innere Medizin

Innere Medizin

Die innere Medizin befasst sich hauptsächlich mit Beschwerden der inneren Organe und Körperfunktionen, wie Hormonhaushalt und Immunsystem, sowie Infektionskrankheiten und Vergiftungen.

Während Chirurgen meistens einfach direkt nachschauen, was nicht in Ordnung ist, leisten Internisten eher Detektiv-Arbeit. Indizien finden sich bei der klinischen Untersuchung, beispielsweise eine gelbe Färbung im „Weißen“ des Auges bei Leberleiden oder eine erhöhte Körpertemperatur bei Infektionen, sowie in der Interpretation von Blutwerten, hoher Blutzucker als Zeichen für Diabetes, und bei der Beurteilung von Bildern der Organe, namentlich Ultraschallbilder oder Röntgenaufnahmen.

Da Dr. Giesbert auf bildgebende Verfahren spezialisiert ist, hat er besonders viel Erfahrung im Bereich der inneren Medizin.

Was passiert mit meinem Tier?

Der erste Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen Behandlung einer inneren Erkrankung ist ein Termin zur gründlichen Untersuchung. Dr. Giesbert wird sich nach den von Ihnen beobachteten Symptomen erkundigen, aber auch die Vorgeschichte und Lebensumstände Ihres Tieres berücksichtigen. Nach eingehender Untersuchung wird er mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Für einen Großteil unserer Patienten wird bereits bei der klinischen Untersuchung eine Diagnose gestellt und eine Therapie eingeleitet.

In komplizierteren Fällen kann Dr. Giesbert durch seine langjährige Erfahrung gezielt die besten Diagnoseverfahren empfehlen, so daß die Krankheit Ihres Tieres schnell und effizient identifiziert werden kann.

 

Manche spezielle Untersuchung kann sofort während der ersten Konsultation durchgeführt werden. Blutproben werden entnommen und je nach Fragestellung im Hauslabor untersucht oder am selben Tag per Kurier versandt. Das Ergebnis dieser Proben steht für die meisten Werte am nächsten Werktag zur Verfügung.

Für Ultraschall- oder Röntgenuntersuchungen wird manchmal ein neuer Termin vereinbart, da unser Patient gegebenenfalls vorbereitet werden muss, beispielsweise einen leeren Magen oder eine volle Blase haben soll.

Sobald alle Ergebnisse vorliegen, wird Dr. Giesbert die daraus resultierende Diagnose mit Ihnen besprechen. Mögliche Behandlungsmethoden werden mit Vor- und Nachteilen erläutert und Dr. Giesbert wird die Heilungsaussichten für Ihren Vierbeiner sachkundig einschätzen.

Medikamente können Sie über unsere Hausapotheke direkt erwerben, wir haben gängige Präparate vorrätig und können seltener benötigte kurzfristig bestellen.

 

nach oben

nach_oben

 

Rufen Sie uns an - Wir nehmen uns Zeit für Sie!
Tel.: 0 23 06 / 6 23 85

© Dr. Stefan Giesbert 2012 - 2014