Sprechstunde und Termine

„Wann kann ich mein Tier vorstellen und wie lange muss ich warten?“
Diese Fragen beschäftigen jeden Tierbesitzer.
Eine Vorsorgeuntersuchung ist dabei etwas anderes, als ein akuter Notfall.

Ihr Besuch bei uns

Foto: Der Eingangsbereich vor der Tierärztlichen Praxis. Links neben der Eingangstür hängen das Praxisschild und eine Lampe an der Wand. Ein großer Stand-Briefkasten steht unterhalb der Lampe. Eine Bank zum Sitzen steht vor dem Briefkasten an einer Mauer. Im Hintergrund sieht man die Statue der Heiligen Franziskus.

Die Tierärztliche Praxis St. Franziskus bietet eine allgemeine Sprechstunde, in der alle gesundheitlichen Fragen und Probleme von Hunden, Katzen und kleinen Heimtieren sorgfältig untersucht und behandelt werden. Wir nehmen uns Zeit für Sie, wir führen bei jedem Patienten eine gründliche Untersuchung durch und besprechen geplante Spezialuntersuchungen und Therapiepläne eingehend mit Ihnen.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, die für Sie lästig sind und zu Stress bei Ihrem Tier führen können, arbeiten wir in einer reinen Terminsprechstunde.
Die Termine können Ihren Bedürfnissen entsprechend angepasst werden und sind auch sehr kurzfristig zu vergeben. Rufen Sie einfach an!

Notfälle kommen leider vor. Wir geben unser Bestes, Ihnen Wartezeiten zu ersparen, in seltenen Fällen kann jedoch ein unerwarteter, akuter Patient dazwischen kommen. Wir bitten um Verständnis, eines Tages könnte Ihr Liebling auf schnelle Hilfe angewiesen sein.

Wenn Sie ein dringendes Anliegen haben, können Sie uns jederzeit anrufen. Auch in Notfällen ist telefonische Voranmeldung immer sinnvoll. Sie geben uns die Möglichkeit, uns auf die Ankunft des Patienten vorzubereiten und gegebenenfalls Routinetermine zu verschieben.

Unser Praxistelefon ist Montag bis Freitag 9.00 – 19.00 Uhr außer Mittwoch Nachmittag besetzt.

Außerhalb dieser Zeiten wird Ihnen die Rufnummer des Tierarztes im Notdienst angegeben.

Mit einem Klick auf diesen Link geht es zurück zum SeitenanfangSkizze: Ein Pfeil nach oben.