Das Team

Neben den wichtigen Fragen „Wo bekomme ich Hilfe?“ und „Was wird passieren?“ möchten Sie vielleicht auch wissen: „Wer erwartet uns?“

Auf dieser Seite stellen sich Dr. Giesbert und sein Team vor.

Unsere Tierärzte

Dr. Stefan Giesbert

Foto: Dr. Stefan Giesbert

Mein Name ist Stefan Giesbert. Als gebürtiger Lünener verbrachte ich meine Kindheit und Schulzeit in dieser schönen Stadt zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Seitdem ich denken kann, begleiten mich Hunde, Katzen und Pferde in meinem Leben. Inspiriert von meinem Vater, der Humanmediziner ist, und geprägt von meiner Kindheit mit Tieren verwirklichte ich meinen Wunsch und studierte Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover. Nach meiner Approbation im Jahre 1996 promovierte ich im Institut für Endokrinologie (Lehre von Hormonen) an derselben Hochschule und arbeitete dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Meine Aufgabe war es, Blutproben auf Hormongehalte zu untersuchen und die Ergebnisse anschließend mit den praktizierenden Tierärzten zu diskutieren.

Nach Erhalt meiner Doktorwürde verließ ich Hannover und begann meine Weiterbildung zum Fachtierarzt für Kleintiere. Zu diesem Zeitpunkt war ich fest entschlossen, die Behandlung von Hunden, Katzen und Heimtieren in den Vordergrund meiner Karriere zu stellen.

Als Fachtierarzt erwirbt man zusätzliche Kenntnisse und Fertigkeiten durch die Arbeit in Spezialkliniken und durch ein eingehendes Studium von Fachliteratur und neusten wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Ich begann als angestellter Tierarzt in der Tierklinik Duisburg und wechselte anschließend zur Tierklinik Ahlen, um möglichst viele Erfahrungen zu sammeln.
Im Jahre 2002 bestand ich meine Prüfung zum Fachtierarzt für Kleintiere.
2003 verbrachte ich in der Tierarztpraxis Lorson in Lünen. Zu dieser Zeit wurde eine neue Sonderqualifikation für Tierärzte eingeführt: Die Zusatzbezeichnung Röntgenologie/ Sonographie.
Da es mich schon immer fasziniert hat, den Dingen auf den Grund zu gehen, wollte ich mehr über die Mittel und Wege der Darstellung des Körperinneren lernen. Die Tierklinik Ahlen, an der ich bereits meinen Fachtierarzt für Kleintiere absolvieren durfte, stellte hierfür einen idealen Fortbildungsort dar. Als Oberarzt kehrte ich somit zurück in diese Klink, in der es mittlerweile einen Computertomographen gab. Die Tierärzte passten sich den Fortschritten der Humanmedizin an.
Ich verbrachte hochinteressante Zeiten im Tierspital der Universitäten Zürich und Bern, sowie der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Radiologischen Praxis Lünen.
Mein Wissen um Röntgen und Ultraschall wurde 2007 geprüft, das Ergebnis war die Anerkennung meiner Zusatzbezeichnung.
Gerne wollte ich in meine Heimatstadt Lünen zurückkehren und verbrachte daher 2009 – 2011 als angestellter Fachtierarzt für Kleintiere in der Tierarztpraxis Lorson. Der Wunsch nach einer eigenen Praxis wuchs.
Ich verbrachte einige Monate in der Tierärztlichen Praxis Am Dorney in Dortmund. Die Zusammenarbeit mit Dres. Möhrke und Rösch, mit denen ich seit dem Studium gut befreundet bin, erwies sich als inspirierend für alle Beteiligten.

Nun war es an der Zeit, meinen großen Wunsch zu verwirklichen. Ich hatte viele Ideen zur Umsetzung einer idealen Praxis in meiner Heimatstadt Lünen. Mein Ziel war es, eine fortschrittliche, moderne Tierarztpraxis zu eröffnen, die Probleme von außen und innen beleuchtet und dabei Wert auf die Persönlichkeit und die individuellen Ansprüche von Patient und Besitzer legt.

Eine Gesundheitsbetreuung Ihres geschätzten Familienmitgliedes, bei der Sie über alle Schritte informiert werden, hat bei uns oberste Priorität.
Mit Verantwortung und Vertrauen können wir gemeinsam ein gesundes, glückliches Leben für unsere Haustiere erreichen

Der Umbau einer wunderschönen alten Scheune auf dem Ahnemann Hof, Im Ort 11, erfolgte nach meinen speziellen Wünschen und Anforderungen, um meine Ideen in die Tat umzusetzen.

Im Laufe der letzten 6 Jahre durften wir viele zufriedene Kunden betreuen. Wir optimieren unsere Praxis stetig und bilden uns in viele Richtungen fort. Das Team der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus wächst und stellt sich im Folgenden für Sie vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dr. Lars Nethe

Foto: Dr. Lars Nethe

Mein Name ist Lars Nethe. Gebürtig komme ich aus Ostwestfalen.
Schon früh merkte ich meine besondere Affinität zu Tieren. So wurde mein Lebensweg seit Kindheit bis jetzt von Hunden, Kaninchen, Hühnern, Schafen und Schweinen begleitet.

Der Berufswunsch des Tierarztes lag somit auf der Hand.

Nach Abschluss meines Wirtschaftsabiturs begann ich mein Studium der Veterinärmedizin an der Szent-István-Universität in Budapest, Ungarn.
Nach ca. zwei Jahren wechselte ich an die Freie Universität Berlin, um dort das Studium fortzusetzen.
Nach dem Staatsexamen folgte eine Promotion am Lehrstuhl der Veterinärphysiologie der FU-Berlin.
Im Anschluss an die Dissertation arbeitete ich als Assistenzarzt in einer Tierarztpraxis in Werl. Danach wechselte ich an die Tierärztliche Klinik Ahlen. Dort war ich zuletzt als leitender Assistenzarzt tätig.

Seit Mai 2018 bin ich Teil des Teams der Tierarztpraxis St. Franziskus.
Neben allgemeinmedizinischen Fragestellungen gilt meine besondere Leidenschaft der Inneren Medizin und der Kardiologie.

Jasmin Mölleken, prakt. Tierärztin

Text und Foto folgen.

.

.

.

Dr. Sarah Schramke

Foto: Dr. Sarah Schramke

Mein Name ist Sarah Schramke und ich bin, wie Dr. Giesbert, gebürtige Lünerin. Tiere begleiten mich schon mein Leben lang. Bereits im Babyalter lag unser Hund Bobby mit mir auf der Krabbeldecke. Mein Interesse für Tiere wurde früh geprägt und hörte nie auf, sodass ich mich dazu entschied, Veterinärmedizin zu studieren.

Nach meiner Approbation an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover promovierte ich im humanmedizinischen Bereich und durfte viele Erfahrungen mit Minipigs sammeln, sowohl medizinisch als auch verhaltensphysiologisch.

Im Anschluss an meine Promotion 2016 bekam unser Hund Paul Unterstützung von unserer Tochter Ella, sodass ich ein Jahr lang die Elterzeit genießen durfte.

Seit 2017 besucht Ella eine Kita und ich durfte erste Praxiserfahrungen in der Kleintierpraxis am Wall in Dortmund sammeln. Hier stellte sich schnell heraus, dass ich ein großes Interesse an sorgfältiger Diagnostik und an individueller Betreuung der Tiere und Beratung der Besitzer habe. Sehr gerne möchte ich mich in der Ultraschalldiagnostik fortbilden.

Das Team der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus unterstütze ich seit Dezember 2017 an 3 Vormittagen. Ich freue mich darauf, in dieser modern ausgestatteten Praxis in einem tollen Team arbeiten zu dürfen.

Melanie Turban MRCVS

Foto: Melanie Turban, MRCVS

Cumbria, Great Britain
Konsiliarisch, Chirurgie

.

.

.

.

.

.

.

.

Unsere Tiermedizinischen Fachangestellten (TMFA)

Jessica Piela

Foto: Jessica Piela

Mein Name ist Jessica Piela und ich wohne in Holzwickede.

Meine Ausbildung zur Tierarzthelferin habe ich 2004 erfolgreich abgeschlossen und danach weiterhin in meinem Ausbildungsbetrieb, der Tierarztpraxis Lorson in Lünen, gearbeitet. Bereits hier habe ich die Zusammenarbeit mit Dr. Giesbert schätzen gelernt. Ich freue mich, dass ich ihn bei der Verwirklichung der eigenen Praxis unterstützen konnte und auch heute noch mit ihm zusammenarbeiten darf.

Sie werden mich natürlich am Telefon hören und mir an der Anmeldung begegnen. Fragen zur Gesundheitsvorsorge und Fütterung Ihres Haustieres beantworte ich Ihnen gern. Darüber hinaus unterstütze ich Dr. Giesbert während der Behandlung und sorge für die Operationsvorbereitung und Narkoseüberwachung. Desweiteren erledige ich Laboruntersuchungen.

Neben meinen vielfältigen Aufgaben in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus habe ich das Fernstudium Tierpsychologie, Spezialgebiet Hund und Katze, der Schweizer ATN AG abgeschlossen und freue mich darauf, Ihre Fragen rund um das Tierverhalten beantworten zu dürfen.

Momentan befinde ich mich im Mutterschutz und werde das Team im Anschluss an die Elterzeit ab 2020 wieder unterstützen.

Christina Urban

Ich bin Ihre Tierärztliche Fachangestellte Christina Urban. Seit Februar 2014 gehöre ich zum festen Team. Mit Frau Baumert und Herrn Dr. Giesbert habe ich bereits während meiner Ausbildungszeit in der Tierarztpraxis Lorson gut zusammengearbeitet. Meine Ausbildung habe ich im Mai 2012 erfolgreich abgeschlossen, jetzt freue ich mich darauf, für Sie und Ihre Lieblinge zur Verfügung zu stehen. Ich habe besondere Freude an Laboruntersuchungen, in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus bearbeiten wir z.B. Hautgescharbsel und Feinnadelgewebepunktionen, aber auch Scheidenabstriche und dringende Blutproben im Hauslabor.

Zusätzlich bilde ich mich mit einem Fernstudium in Tierpsychologie fort, wo ich mich mit dem Thema Verhaltenstherapie beim Hund auseinandersetze. Meine verbleibende Freizeit verbringe ich mit meiner „Labradoodle“ Hündin Emma oder halte mich im Fitnessstudio in Form. Letzteres ist vor allem nötig, da ich auch sehr gerne backe!

Wir sehen uns dann demnächst an der Anmeldung oder in der Behandlung, Sie hören meine Stimme auch am Telefon.

Lisa Köppeler

Foto: Lisa Köppeler

Mein Name ist Lisa Köppeler und ich wohne in Selm-Bork.

Da ich auf einem Bauernhof groß geworden bin, war mir schnell klar, dass ich später etwas mit Tieren machen möchte. Meine Ausbildung habe ich 2016 in der Kleintierklinik Lüdinghausen abgeschlossen. Seit Januar 2017 verstärke ich das Team der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus und bin darüber sehr glücklich. Dort bin ich für die Bestellungen der Medikamente verantwortlich, aber auch in der Anmeldung und am Telefon tätig. Bei Operationen assistiere ich gerne, überwache die Narkose der Tiere und betreue Ihr Tier auch nach der Narkose.

Meine Freizeit verbringe ich gerne bei meinem Pflegepferd oder auch mit der Hündin meines Freundes.

Ich freue mich Sie persönlich oder am Telefon willkommen zu heißen.

Sebastian Vehring

Foto: Sebastian Vehring

Mein Name ist Sebastian Vehring und ich wohne in Kamen. Seit meiner Kindheit bin ich von Tieren jeglicher Art fasziniert.

Nach meinem Abitur im Jahr 2013 absolvierte ich ein Freiwilliges Ökologisches Jahr auf einem Tierschutzhof in Mecklenburg-Vorpommern. Dort hatte ich erste Berührungspunkte mit Tiermedizin. Das Wohlergehen der meist misshandelten Tiere lag mir sehr am Herzen. Seit meinem FÖJ steht für mich die Rehabilitation gesundheitlich oder psychisch verletzter Tiere im Mittelpunkt.

Meine Ausbildung zum Tiermedizinischen Fachangestellten schloss ich in der Tierarztpraxis Dr. Schmidt in Werl erfolgreich ab. Durch die enge Zusammenarbeit meiner Ausbildungspraxis mit der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus konnte ich bereits damals das hohe Einfühlungsvermögen und die sehr gute Gesundheitsbetreuung dieser Praxis erleben.

Seit November 2017 verstärke ich das Team der Tiermedizinischen Fachangestellten hier in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus und absolviere die Ausbildung zum Veterinärphysiotherapeuten für Hund und Pferd in Marl.

Ich freue mich Sie persönlich oder am Telefon willkommen zu heißen.

Alina Hoth

Foto: Alina Hoth

Ich heiße Alina Hoth und komme aus Dortmund. Tiere begleiten mich schon seit meiner Kindheit, angefangen mit Heimtieren wie Hamstern, bis hin zum eigenen Familienhund. Nach meinem Schulabschluss 2014 habe ich ein Jahrespraktikum (Einstiegsqualifizierung) hier in der Praxis gemacht und dadurch den Umgang mit unseren tierischen Patienten und den Patientenbesitzern kennengelernt. Nach diesem Jahr habe ich direkt die Ausbildung zur Tiermedizienischen Fachangestellten in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus begonnen und werde voraussichtlich im Sommer 2018 meine Prüfung bestehen. Sie werden mich sowohl an der Anmeldung finden, als auch als Unterstützung im Behandlungsraum.

Ich hoffe, Sie nach meiner Prüfung noch persönlich sowie am Telefon beraten zu können.

Unsere Auszubildende

La-Teesha Bork

Foto: La-Teesha Bork

Ich heiße La-Teesha Bork und komme aus Hamm-Rhynern. Tiere haben für mich schon immer eine besondere Bedeutung. Deswegen war für mich schnell klar, dass ich sie auch in meinem beruflichen Alttag an meiner Seite haben möchte. Auch durch die etlichen Stunden, die ich in der Tierarztpraxis eines Freundes verbringen konnte, wuchs mein Wunsch, später einmal selbst in einer Tierarztpraxis zu arbeiten.
Nachdem ich mein Abitur auf dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Hamm absolviert habe, versuchte ich, diesen Wunsch endlich zu verwirklichen. Im Jahr 2017 habe ich die Ausbildung in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus beginnen dürfen. Ich bin in der Praxis sowohl in der Sprechstunde , insbesondere in der Sonographie, , im OP als auch an der Anmeldung beschäftigt.
Privat verbringe ich viel Zeit mit meinen beiden Katzen Nemo und Floyd, die seit 2017 ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben sind.

Ich freue mich darauf, Sie in der Praxis begrüßen zu dürfen.

Michelle Heinzberger

Foto: Michelle Heinzberger

Ich bin Michelle Heinzberger und komme aus Lünen. Seit dem 1. August 2018 bin ich Auszubildende in der Praxis.

Schon von Kindesbeinen an träumte ich von einer späteren Arbeit mit Tieren. Meine Eltern haben seit vielen Jahren Pferde, ich selbst besitze zwei Shetlandponys, zwei Zwergkaninchen und zwei Katzen.

Gebürtig komme ich aus dem Westerwald, bis es einen Teil meiner Familie 2005 nach Bochum zog. Dort habe ich mein Abitur abgeschlossen und anschließend ein Lehramtsstudium begonnen. Da der Wunsch nach der Verwirklichung meiner eigentlichen Berufung, der Arbeit mit Tieren, jedoch immer meine persönliche Herzensangelegenheit war, entschloss ich mich zu einer Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten.

Ich freue mich, von nun an Ihnen und unseren vierbeinigen Patienten tatkräftig zur Seite stehen zu können.

Merle Seifert

Foto: Merle Seifert

Mein Name ist Merle Seifert und ich wohne in Münster. Ich bin seit dem 01.08.2018 Auszubildende in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus.

Als ich zur Realschule ging, entwickelte sich bereits der Wunsch in meinem späteren Beruf mit Tieren zu arbeiten.
Nach dem Abitur am Berufskolleg Hildegardisschule ging ich zunächst nach Göttingen um dort Biologische Diversität und Ökologie zu studieren. Dieses Studium schloss ich mit dem Bachelor ab und arbeitete danach noch ein Jahr als Bundesfreiwillige in der Naturschutzstation Münsterland in Münster.

In all diesen Jahren fehlte mir jedoch immer wieder der Umgang mit Tieren, weshalb ich mich für die Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Tierärztlichen Praxis St. Franziskus entschieden habe.
Hier lerne ich die nächsten zwei Jahre die Aufgaben der Tierarzthelferin kennen, zum Einen in der Anmeldung, als auch in der Sprechstunde und OP.
Seit 13 Jahren geht mein Hund Boone mit mir durchs Leben, welches er so manches Mal schon ziemlich auf den Kopf gestellt hat.

Ich freue mich auf die nächste Zeit in der Praxis und darauf Sie und Ihren Schützling kennenzulernen.

Sauberkeit und Ordnung

Gabi Rohde

Foto: Gabi Rohde

Text folgt.

Mit einem Klick auf diesen Link geht es zurück zum SeitenanfangSkizze: Ein Pfeil nach oben.